Verfasser: Jaakko Erkkilä, Marko Punkanen, Jörg Fachner, Esa Ala-Ruona, Inga Pöntiö, Mari Tervaniemi, Mauno Vanhala und Christian Gold

Quelle: The British Journal of Psychiatry (2011) 199, 132-139.

Inhalt:
Während viele Menschen unter Depressionen leiden, schreitet die klinische Behandlung schnell voran und bietet den Patienten hervorragende Medikamente. Die Musik spielt dabei eine wichtige Rolle. Dieses kostengünstige Hilfsmittel ist nicht nur jederzeit verfügbar und hebt die Stimmung, es ist auch ein hervorragendes Arbeitsmittel gegen Depressionen! Obwohl die Wissenschaftler Musik nicht als alleinigen Schlüssel gegen Depressionen definieren, haben sie dennoch eine signifikante Verbesserung in der Therapie von Depressionen nachgewiesen, wenn Musik hinzugefügt wird.

[pdf-embedder url=“/wp-content/uploads/2016/10/Individual-Music-therapy-for-depression-2.pdf“ title=“Individuelle-Musik-Therapie-bei-Depressionen“]